Hydrosnow FirmenneubauDer Standort der Firma Hydrosnow in Langenwang platzte aus allen Nähten, weil als neuer Geschäftszweig die Produktion und die Fertigung von Anlagen ab 2018 selbst übernommen werden.

Als neuen Standort fand Gerhard Fladenhofer ein 11.000m² großes Grundstück in St. Barbara/Mürztal. Es entstehen 1.000m² Produktionsfläche, 800m² Bürofläche und weitere 3.200m² Freilagerflächen.
Anfang Februar wurde bereits mit der Fundamentierung der neuen Betriebsstätte begonnen.
In der neuen Produktionshalle werden industriell gefertigte Einzelteile zu komplexen Rohrleitungssystemen zusammengebaut, verschweißt und verschraubt.

Geplant ist auch die Fertigung von Kleinwasserkraft-Turbinen am neuen Standort. Darüber hinaus wird der Bereich Service, Wartung und Reparatur von Pumpen mehr Platz bekommen sowie eine Kooperation mit einem renommierten Pumpenhersteller ist geplant. Die deutlich vergrößerte Planungs- und Entwicklungsabteilung im neuen Bürogebäude wir mit der Fertigstellung Ende Juli ebenfalls nach St. Barbara siedeln.
Für den Bau des neuen Standortes werden nur lokale Firmen beauftragt. Den Bau führt der zukünftige Nachbar, die Firma Kohlbacher, durch. Die gesamte Elektrik, Steuerung und Lichttechnik realisieren die hauseigenen Spezialisten.

Es wird ein komplett neuer Betriebsstandort mit Produktionshalle, Bürogebäude und Flugdach gebaut. Da durch die neue Betriebsstätte die gesamte Produktion auf einen Standort zusammengezogen wird, ergibt sich eine wesentliche Verbesserung im Ablauf der Aufträge.

EFRE

Dieses Projekt wird aus Mitteln der Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.
Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at.