Montag, 11. Mai 2020
Stellenanzeige Servicetechniker

Zur weiteren Verstärkung suchen wir eine/n

Servicetechniker/in

für Pumpen-Motoren-Armaturenservice für Beschneiungsanlagen


Anforderungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung in Mechanik oder Maschinenbau
  • Reisebereitschaft (österreichweit)
  • Führerschein Klasse B
 
Monatsbruttogehalt lt. KV ab 2.013,83€, abhängig von beruflicher Qualifikation und Erfahrung. Bereitschaft zur Überzahlung.
 
Sie haben Interesse, dann richten Sie Ihre Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse) bitte an:
Hydrosnow GmbH
Auweg 8
8662 St.Barbara/Mürztal
Tel.:03858/60999-0
E-Mail: office@hydrosnow.at
Donnerstag, 26. März 2020

ZU VERMIETEN!!!

  • Büroflächen zur gewerblichen Nutzung

  • Lagerflächen für oder ohne gewerbliche Nutzung

  • Abstell- Einstellflächen (Wohnwagen, Zweitauto, ...)

In 8665 Langenwang, Grazerstraße 47 (Gegenüber von Bauhof)

Dienstag, 12. November 2019
Ein Jahr Hydrosnow in St.Barbara

Das erste Jahr am neuen Standort brachte viele spannende Projekte und volle Auftragsbücher.

Seit rund einem Jahr wird nun am neuen Standort der Firma Hydrosnow in St. Barbara/Mürztal geplant, produziert und ausgeführt. Ein volles Auftragsbuch spricht für sich.
Kunden wie Gletscherbahnen Kaprun, Silvrettaseilbahnen Ischgl, Bergbahnen Turracher Höhe, Hauerecklifte, Riesneralm Bergbahnen, Liftgesellschaft Zauchensee, Lienzer Bergbahnen, Hochrindl Lifte, …haben auch dieses Jahr den Spezialisten von Hydrosnow ihr Vertrauen geschenkt.


Ebenfalls konnte ein neuer Vertriebspartner an Land gezogen werden, seit dem Frühjahr 2019 wird mit dem renommierten Schneeerzeugerhersteller SUPERSNOW kooperiert.Die ersten Schneekanonen sind bereits verkauft und werden diese Wintersaison in heimischen Schigebieten getestet.

Doch nicht nur im Bereich Anlagenbau und Schneeerzeuger konnten viele neue Projekte realisiert werden, auch im Bereich Wasserkraft und Automatisierung hat sich einiges getan.So wird gerade ein Kleinwasserkraftwerk in Langenwang/Pretul gebaut. Ein weiteres spannendes Projekt war die Automatisierung und Steuerung einer Wasserstofftankstelle,welche in Hinterstoder in Betrieb genommen wurde.

„Das erste Jahr hier am neuen Standort hätte nicht besser laufen können. Wir sind sehr zufrieden mit der Auftragslage und blicken mit Zuversicht und neuen Ideen in die Zukunft“,so Gerhard Fladenhofer, Geschäftsführer Hydrosnow.

Dienstag, 21. Mai 2019
Gemeinsam sind wir stärker: HYDROSNOW und SUPERSNOW verkünden Kooperation

Mit innovativen Technologien und hoch qualifizierten Mitarbeitern, wollen sich HYDROSNOW und SUPERSNOW als bester Komplettanbieter am Markt etablieren. Zu diesem Zweck übernimmt HYDROSNOW ab sofort den Vertrieb für SUPERSNOW Schneeerzeuger für die Bundesländer Kärnten, Steiermark, Niederösterreich und Wien, während SUPERSNOW im deutschsprachigen Alpenraum auf den Anlagenbau seitens HDYROSNOW setzen wird. Damit ergänzen sich beide Unternehmen technologisch bestens. HYDROSNOW gilt seit jeher als die Top Adresse für hochwertigen Anlagenbau von Beschneiungsanlagen, während SUPERSNOW mit seinen Schneeerzeugern vor allem in puncto Energiebedarf, Schneileistung und Zuverlässigkeit punktet.

Neben den technischen Argumenten gibt es auch strategische Gründe, die die Kooperation auszeichnen. Dazu gehören die langjährige Erfahrung beider Unternehmen im jeweiligen Bereich, beste Marktkenntnisse, sowie eine flexible und sehr persönliche Kundenansprache. Auch die Tatsache, dass alle Verkäufer und Service-Mitarbeiter direkt aus der Branche kommen und über eine jahrzehntelange Erfahrung am Berg, in der Beschneiung oder Pistenpräparierung verfügen, soll der Kooperation zu raschem Erfolg verhelfen.
 

Das Familienunternehmen SUPERSNOW zählt zu den führenden Herstellern von Schneeerzeugern und ist in den letzten 20 Jahren zum klaren Marktführer in Osteuropa avanciert. Das innovative Sortiment aus Propellermaschinen, kompletten Beschneiungsanlagen und Container-Schneelösungen, garantiert erstklassige Schneequalität und sorgt für ein einzigartiges Pistenerlebnis. Ausgehend vom neuen Unternehmenssitz in Roppen (A), werden die Märkte Österreich, Deutschland und Schweiz mit einem flächendeckenden Vertriebs- und Servicenetzwerk bearbeitet.
Neben der Beschneiung betreibt die Fam. Dziubasik seit 1983 ein eigenes Skigebiet in Bialka Tatrzanska mit dazugehöriger Hotel- und Thermenanlage.
2018 konnte die Unternehmensgruppe einen konsolidierten Umsatz von 62,8.- Mio. € (Vj. 54,3.-/+15%) erwirtschaften. Die Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell weltweit 412 Mitarbeiter (Vj. 378/+34 pax).

 

BILD v.l. Oskar Schenk, Damian Piotr Dziubasik (SUPERSNOW), Tanja Wiltschnigg und Gerhard Fladenhofer (HYDROSNOW)

Sonntag, 20. Januar 2019
Hydrosnow - Neuer Betriebsstandort in St. Barbara im Mürztal

Es wurde ein komplett neuer Betriebsstandort mit Produktionshalle, Bürogebäude und Flugdach gebaut.

Da durch die neue Betriebsstätte die gesamte Produktion auf einen Standort zusammengezogen wurde,
ergibt sich eine wesentliche Verbesserung im Ablauf der Aufträge.

logo efre 392x84 equal

Dieses Projekt wird aus Mitteln des
Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden sie auf "www.efre.gv.at"
oder folgen sie dem Link indem sie das EFRE Logo anklicken.

Donnerstag, 17. Januar 2019
So einfach kann Haussteuerung sein

Eine optimale Steuerung des gesamten Gebäudes wird mit der verfügbaren Technik und dem Know-how der Experten der Langenwanger Firma Hydrosnow möglich: einfachste Bedienung über das Handy, Tablet oder PC. Ein Klick und das Licht ist aus/an, die Heizung ist ein/aus und die sind Jalousien auf/zu. Diese moderne Steuerung wird jedoch nicht nur in den gewerblichen Betrieben genutzt, sondern wird auch immer mehr ein Thema in privaten Haushalten.

Ein Beispiel
Familie Münzer aus Langenwang hat eine automatisierte Haussteuerung. Die Wohnung wurde durch die Techniker von Hydrosnow mit einer komplett neuen Steuerung ausgestattet. Mit dem genauen Überblick, auf dem Handy oder Tablet, kann die Temperatur in der Wohnung nicht nur von zu Hause aus, sondern auch von unterwegs gesteuert werden. Ein weiteres Highlight bei Familie Münzer ist die hauseigene Wetterstation, welche Daten an die Jalousien weitergibt. Daraufhin schließen sich diese beispielsweise bei Regen oder Dämmerung. Nicht nur die einfache Bedienung ist ein Vorte  , es wird zudem auch der Energieverbrauch reduziert, so werden zum Beispiel in Flur oder Treppenhäuser, Bewegungssensoren installiert, die tageslicht- und bedarfsabhängig geschalten werden. Wird das Haus verlassen, so kann die Familie einen „Zentral-Aus“ Befehl geben, es schalten sich die Lichter aus, die Heizung regelt die Temperatur herunter und die Jalousien schließen sich. Bei Rückkehr in die Wohnung wird per Fingerprint an der Eingangstür das System wieder gestartet und somit auch der Zugang zur Wohnung freigegeben, ganz ohne Schlüssel.

Gerne kümmert sich das Team der Firma Hydrosnow auch um eine Lösung Ihrer Haussteuerung.

Bilder

Sonntag, 13. Januar 2019
Hydrosnow überwacht die Wasserversorgung

Um eine gesicherte Wasserversorgung zu ermöglichen, sind einige Schritte notwendig. Das Wasser, welches in Gemeinden und Haushalten genutzt wird, wird in einem Hochbehälter gesammelt. Durch eine permanente Wasserstands- und Verbrauchsüberwachung, realisiert durch die Mitarbeiter der Langenwanger Firma Hydrosnow, ist eine durchgängige Überwachung möglich. Übersteigt der Wasserverbrauch die Kapazität im Hochbehälter, wird diese Information an den zuständigen Wasserwerter elektronisch versendet. Durch die rasche Übermittlung der Daten kann der Verantwortliche vor Ort sofort reagieren und das Problem schnellstmöglich lösen. „Mit diesem Service lässt sich beispielsweise ein Rohrbruch schnell erkennen und eine durchgängige Wasserversorgung wird garantiert“, so Hydrosnow-Geschäftsführer Gerhard Fladenhofer.

Datenbank

Daten wie Zutritt der Wasseranlage, Mengen und Verbrauch von Wasser, werden auf einer zentralen Datenbank von Hydrosnow aufgezeichnet und gesichert. Je nach Bedarf kann der Wasserverbrauch geregelt werden , somit ist es möglich, die kostbare Ressource Wasser einzusparen. Damit können Jahresvergleiche wie zum Beispiel über Quellschüttungen, Verbrauch oder Trockenperioden erstellt werden. Vorzeiger für ein solches Projekt ist der Wasserverband Pinggau - Pinkafeld. Die korrekte Wasserverteilung ist somit für alle Bewohner im Bereich der Region mit einer gleichmäßigen Qualität gegeben.
Foto: Hydrosnow, Gemeinde Pingau

Bilder

Freitag, 11. Januar 2019
Hydrosnow erweitert Leistungsangebot

MIETPUMPEN – eine sichere und zuverlässige Lösung für alle Entwässerungsanforderungen. Täglich fallen Probleme im Umgang mit Wasser und Abwasser aus den Bereichen Bau, Industrie und kommunaler Wasserversorgung an. Hydrosnow findet eine Lösung, welche individuell an Sie angepasst ist, um die bestmögliche Leistung einer Anlage zu erreichen. Komplette Pumpenausrüstungen können ohne Investitionsausgaben geliehen werden. Für die Auswahl der richtigen Pumpen und das passende Zubehör für Ihre Anwendung steht Ihnen gerne ein Servicetechniker der Firma Hydrosnow zur Verfügung. Tauchmotorpumpen, Rührwerke, Selbstansaugende Pumpen und Zubehör zählen zu dem Inventar. Je nach Anforderung ist es möglich, zwischen mehreren Mietmodellen auszuwählen. Die Miete beginnt ab dem Tag der Abholung der jeweiligen Pumpe. Abrechnungsgrundlage ist der Mietpreis mal Kalendertag. „Die Lieferung und Abholung der Pumpenaggregate organisieren wir gerne für unsere Kunden“, sagt Gerhard Fladenhofer, Geschäftsführer der Firma.

Egal ob Sie sauberes Wasser, Abwasser, Schlamm oder Schlick pumpen möchten – die Mitarbeiter von Hydrosnow werden sie nach bestem Wissen beraten und mit Ihnen das richtige Modell mit Zubehör auswählen.

In diesem Zuge bietet Hydrosnow zusammen mit der Firma Xylem Water Solutions Austria GmbH ein sensationelles Eröffnungsangebot:
Bei überschwemmten Kellern oder Garagen bietet das SOS Flutkit schnelle Hilfe für den Hausbesitzer. Es enthält eine Schmutzwasserpumpe aus Edelstahl mit einem Laufrad in Kunststoff, sowie einen 15m langen Feuerwehrschlauch in einer Kunststoffbox geliefert um NUR €319,00

Möchten auch Sie eine lange Lebensdauer für Ihre Anlage?
Hydrosnow berät Sie gerne!

Mittwoch, 09. Januar 2019
Hydrosnow ist Profi für Planung und Projektierung

Das Leistungsspektrum der Langenwanger Firma Hydrosnow reicht von A wie Automatisierung bis Z wie Zertifikate – dazwischen liegen noch viele Arbeitsbereiche wie zum Beispiel die Lichttechnik, Notstromversorgungen, Beschneiung und Kraftwerke. Für Projekte all dieser Branchen, bietet Ihnen Hydrosnow die ideale Lösung und Umsetzung. „In erster Linie ist eine fachgerechte Beratung notwendig, um weitere Schritte zu gehen“, stellt Geschäftsführer Gerhard Fladenhofer klar. Basierend auf den Informationen von Interessenten, können modernste Pläne und Schemen ausgearbeitet werden. Um das Verständnis der Zeichnungen erleichtern zu können, hat das Unternehmen modernste Zeichenprogramme, welche die Pläne in 3D darstellen.

Jahrelange Erfahrung

Durch die jahrelange Erfahrung der technischen Zeichner im Bereich Hydraulik und Elektrik werden die Schemen optimal angepasst und verwirklicht. Bei der Erstellung von normgerechten, elektrotechnischen Plänen, achten die Mitarbeiter von Hydrosnow auf die detaillierte Ausarbeitung und sind stets bestrebt, die Wünsche der Kunden mit Zufriedenheit zu erfüllen. Für diverse Behörden und Förderstellen werden alle notwendigen Einreichunterlagen von der Firma Hydrosnow eingeholt und erstellt, darum muss sich der Kunde nicht eigenständig kümmern. Gerne beratet Sie Hydrosnow bei Ihrem Anliegen.

Bilder

Montag, 07. Januar 2019
Hydrosnow überlässt nichts dem Zufall

Um zum richtigen Zeitpunkt das weiße Gold unter die Pisten der Skigebiete zu zaubern, heißt es für Hydrosnow planen und investieren. Das Kerngeschäft des Unternehmens, die Planung und Realisierung von Pumpstationen für Beschneiungsanlagen, ist voll im Gange. Schneeerzeuger sind nur eine von vielen Komponenten einer Beschneiungsanlage. Um die Schneeerzeuger mit Wasser, Druckluft und elektrischer Energie in der richtigen Menge, mit dem richtigen Druck, am richtigen Ort, zur rechten Zeit zu versorgen, müssen viele Komponenten und Elemente optimal aufeinander abgestimmt sein. Damit die technische Beschneiung funktioniert, muss auch die Natur mitspielen. Sowohl Lufttemperatur als auch Luftfeuchtigkeit spielen eine große Rolle. Auch die Wassertemperatur ist ein großer Baustein. Mit Hilfe von Kühltürmen kann das Wasser auf die optimale Temperatur eingestellt werden, sogar die Inbetriebnahme der Anlage kann durch die Hilfe von Kühltürmen vorgezogen werden.

Die wichtigsten Seilbahnunternehmen schenken auch dieses Jahr deren Vertrauen in das Langenwanger Unternehmen. „Mit großer Freude können wir sagen, dass wir auch heuer wieder ein volles Auftragsbuch vorweisen dürfen. In diesem Jahr sind sehr anspruchsvolle Projekte dabei, wie beispielsweise die neue Pumpstation Rosskopf in Zauchensee“, so Gerhard Fladenhofer, Geschäftsführer von Hydrosnow. „Manchmal geht es nur um kleine Aufträge, welche aber genauso wichtig sind wie große Projekte.“ Weitere laufende Arbeiten werden zurzeit bei den Leoganger Bergbahnen durchgeführt, wo die neue „Steinberg-Piste“ entsteht. Bei den Fisser Bergbahnen läuft ein großes Projekt, hier gibt es Arbeit für zwei Jahre.  Die Monteure von Hydrosnow sind mit vollem Einsatz großteils in Österreich unterwegs, wo sie Frau Holle tatkräftig unterstützen. Die Überprüfungen und Servicearbeiten bei Pumpen und Anlagen werden zeitgleich durch Experten von Hydrosnow erledigt. Ob in Galtür oder Bad Kleinkirchheim – die regelmäßige Wartung von Anlagen  verlängert auf jeden Fall die Lebensdauer von Maschinen.

Bilder

Sonntag, 06. Januar 2019
Die Firma Hydrosnow überprüft auch Ihre Anlage

Mit Hilfe modernster Messmittel und top geschultem Personal bietet Hydrosnow eine vorausschauende Instandhaltung und Überprüfung Ihrer hydraulischen- oder elektrischen Anlage. Durch die im Laufe der Jahre erarbeiteten Zertifizierungen durch den TÜV-Süd ist das Unternehmen qualitativ auf einem sehr hohen Niveau.

Hydrosnow ist berechtigt, Neuanlagen zu erstellen, Reparaturen und Überprüfungen gemäß ÖVE Vorschriften und geltenden Normen durchzuführen. Für die Errichtung einer neuen Anlage durch Hydrosnow werden selbstverständlich alle Serviceleistungen über die gesamte Lebensdauer der Anlage gewährleistet.

Flexibel und schnell
Die Servicetechniker von Hydrosnow sind flexibel und reisen bei Problemen sofort zu jedem Einsatzort, somit werden alle Störungen oder Probleme schnellstmöglich behoben.  Auch die Wartung von Pumpwerken- und Anlagen übernimmt Hydrosnow für Sie. Durch die Überprüfung Ihrer Anlage kann eine möglichst lange Lebensdauer garantiert werden, somit stehe einem reibungslosen Arbeitsablauf nichts im Wege.

Gerne kümmert sich das Langenwanger Team um Ihr Anliegen.

Bilder

Samstag, 05. Januar 2019
Lichtmanagement für die Industrie und für Zuhause

Die Umgebung lässt sich mit Licht gestalten

LICHT – ein Wort, viele Bereiche. Dieses Thema ist sehr vielfältig. Die Firma Hydrosnow aus Langenwang setzt sich vor Allem mit dem Bereich Lichtmanagement in Industriegebäuden auseinander. Heutzutage kann sehr viel einfach per Mausklick, Smartphone oder Fingerprint gesteuert werden – so auch die Regelung der Lichttechnik. Um Energie zu sparen, werden die Lichtverhältnisse individuell auf den Tagesablauf und bestimmte Gewohnheiten abgestimmt. „Dadurch kann vieles im Alltag erleichtert werden“, sagt Gerhard Fladenhofer, Geschäftsführer des Unternehmens. „Zum Beispiel die Steuerung des Lichtes in einem großen Stallgebäude; die Tageszeit und Helligkeit können beliebig eingestellt werden“, ergänzt Fladenhofer. Speziell auf Tiere abgestimmte Eigenschaften, welche mit dem Licht zusammenhängen, können individuell angepasst und beeinflusst werden. Das Licht bringt aber noch andere Einsatzmöglichkeiten mit sich – zum Beispiel die Beleuchtung in einer großen Halle, oder auch die Steuerung im Privathaushalt. Zudem kann nicht nur die Lichttechnik automatisiert werden, hier bietet sich auch die Automatisierung von Heizung & Jalousien an, diese Bereiche werden nach Wunsch angepasst. Da die Firma Hydrosnow aus Langenwang nach ISO 14001 und EMAS (Umweltmanagement) zertifiziert ist, wird bei der Realisierung diverser Projekte stets auf die Umwelt geachtet. Neben der aktiven Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden erfolgt die Erfassung von Umweltdaten (Energie-, Wasser-, Abfallverbrauch etc.) in Bezug auf Art, Umfang und Auswirkung der Tätigkeiten im Unternehmen, diese werden als Grundlage für Einsparungen von Energie und Ressourcen herangezogen. Das Langenwanger Unternehmen hat es sich zum Ziel gemacht, ständige Verbesserungen zu erreichen.
Möchten auch Sie sich den Alltag erleichtern und dazu noch Energie einsparen?
Dann sind Sie bei Hydrosnow richtig – Ihr zuverlässiger Partner für Lichttechnik, Steuerung & Automatisierung.
 

Freitag, 04. Januar 2019
Hydrosnow: vom Kraftwerk bis zur Beschneiungsanlage

„Beginnen tut alles mit einem ausführlichen Beratungs oder Planungsgespräch“, stellt Gerhard Fladenhofer, Geschäftsführer der Firma Hydrosnow in Langenwang klar. „Ob es sich dabei um den Bau eines Kleinwasserkraftwerkes, die Realisierung von Pumpanlagen oder die Programmierung einer steuerungstechnischen Anlage handelt, macht keinen Unterschied.“ Machbarkeitsanalyse Wichtig ist die Ausgangssituation. Beispielsweise benötigt man für die Umsetzung eines Kleinwasserkraftwerkes die Ressource Wasser. Durch eine sogenannte „Machbarkeitsanalyse“, welche Hydrosnow anfertigt, wird die Realisierung eines Projektes gründlich durchdacht, bevor das Langenwanger Unternehmen  dann die Realisierung in die Tat umsetzt. Nicht nur die Steuerung von Kleinwasserkraftwerken übernimmt das Unternehmen. Die allgemeine Steuerungstechnik- und Automatisierung ist ein großer Aufgabenbereich der Firma. Durch die Automatisierung von Maschinen oder Anlagen wird die manuelle Arbeit der Menschen erleichtert und die Sicherheit der Arbeiter erhö  . Für die Errichtung, Wartung oder Überprüfung von Pumpanlagen hat Hydrosnow Spezialisten im Haus. Durch die Zusammenarbeit des zwölfköpfigen Teams kann die Langenwanger Firma spezifische Branchenlösungen garantieren.

Von Spital bis Kitzbühel

Beispiele erfolgreicher Projekte: Der Bau der kompletten Beschneiungsanlage am Stuhleck sowie die Überprüfung und Wartung, Beschneiungsanlagen am Katschberg, Hahnenkamm in Kitzbühl, Garmisch, etc. Trinkwasserkraftwerke wie jenes in Edlach der Stadtwerke Mürzzuschlag, Abwasserpumpwerk für Langenwang, Stallvollautomatisierung für Landwirt Bauer (Ratten), die gesamte Druckluftversorgung für Wiesbauer Wurstfabrik.